Werner's Site / Tps & Tricks

Ubuntu 12.04 und Windows Phone

Windows Phone 7.x unter Ubuntu

 

Leider gibt es für Windows Phones mit dem Betriebssystem 7.x lediglich die ZUNE Software von Microsoft um das Handy mit dem PC zu synchronisieren.
Wenn man nun aber lieber mit Ubuntu statt mit Windows arbeitet, steht man vor dem Problem dies nicht nutzen zu können oder dafür eine virtuelle Maschine installieren zu müssen.
Über einen Microsoft Live Account lassen sich online Kontakte und Kalender bearbeiten sowei evtl. über Outlook Mails verwalten. Somit bleibt eigentlich nur die Synchronisation für Dateien übrig.

Um dies unter Ubuntu nutzen zu können, benötigt man lediglich einige kleine Tools.

1. zunächst lädt man sich das Tool libmtp herunter. Wir müssen evtl. die Source compilieren, daher sollte kein Paket installiert werden!
2. das Windows Phone mit dem PC verbinden per USB. Die Verbindung ist Zustande gekommen wenn das Handy geladen wird.
3. Ein Terminal öffnen und die USB Devices anzeigen lassen mit

 

 Es sollte folgendes bzw. ähnliches aufgelistet werden:

 

In der letzten Zeile wird das Microsoft Windows Phone (Zune) angezeigt. Hier muss man sich die ID notieren. (045e:04ec) Ob sich die ID bei anderen Handys ändert, kann ich mangels weiterer Handys nicht sagen.

4. die herunter geladene *.tar Datei für libmtp wird entpackt. Dann wechselt man im Terminal in diesen Ordner und dort in den Ordner 'src.
Die Datei 'music-players.h' wird nun mit einem Editor geöfffnet

 

 

 

und nach der folgenden Zeile gesucht:

{ "Microsoft", 0x045e, "Omnia-Zune", 0x04ec, DEVICE_FLAG_BROKEN_MTPGETOBJPROPLIST_ALL },

 

Bei der Version von libmtp welche ich z.Zt. benutze (libmtp-1.1.6) war diese Zeile bereits vorhanden. Hier sollte auch die ID des USB Devices (s.o.) verglichen werden, welche sich in der Zeile befindet (045e:04ec).
Sollte diese Zeile nicht vorhanden sein, wird sie eingefügt und die ID falls nötig an das Handy / USB-Device angepasst und die Datei wieder gespeichert.

Nun wird libmtp compiliert mit den folgenden Befehlen im Terminal:



 

Sollte hier ein Fehler auftauchen der auf fehlende Pakete / Dateien schließen läßt, müssen diese zunächst installiert werden.

 

Bei mir fehlte libusb-1.0-0-dev welches einfach per

 

installiert wird. Evtl. muß vorher ein

 

benutzt werden um das System zu aktualisieren.

 

5. Wird nach dem compilieren kein Fehler angezeigt, kann gmtp installiert werden per Kommando:

 

 6. Nun wird gmtp gestartet mit

 

und bei verbundenem Handy auf 'Verbinden' geklickt.

Und siehe da: der Inhalt des Handy's wird angezeigt. Zwar sind einige Ordner mit kryptischen Namen versehen, doch mit ein wenig Übung weiß man wo man etwas findet und kann nun problemlos Dateien herauf und herunter laden.

 

Das Programm-Icon kann auch in die Favoritenleiste eingebunden werden, damit es mit einem Mausklick zu starten ist.

 

Hinweis: für die hier aufgeführten Installationen übernehme ich keinerlei Gewähr. Weder für die erfolgreiche Durchführung und Funktion, noch für Folgeschäden wie Defekte, Datenverlust etc.. Diese Seite beschreibt lediglich die Installation auf meinem Rechner.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok