Prag 2015

Reisebericht Prag 2015

Anreise
Nach Prag fuhr ich mit dem Mietwagen durch Ostdeutschland und ab Chemniz über Landstrassen.

Verkehr
Strassen und Verkehr sind mit unseren Verhältnisse durchaus vergleichbar. Obwohl manche Landstrassen etwas reparaturbedürftig sind.

Hotel
Das Hotel lag am Rand von Prag in der Nähe der Arbeitsstätte. Übernachtung in einem genügend großen Zimmer welches mit einem Doppelbett bestückt war. Somit war ausreichend Platz vorhanden. Die Zimmer waren natürlich einfach aber ordentlich und sauber. Ein getrenntes Bad mit war Dusche vorhanden.

 

Das Frühstück hatte wenig zu bieten: Müsli, eine Sorte Wurst und Schinken, eine Sorte Käse, Joghurt, Kaffee, Orangen- und andere Säfte. Der Speisesaal war klein und nüchtern eingerichtet. Erinnerte an ein typisches Garni Hotel. 

Prag
Leider konnte ich diese schöne Stadt nicht besuchen. Lediglich zu einem gemeinsamen Essen mit einigen Arbeitskollegen fuhren wir in das Randgebiet in ein gehobenes Restaurant welches man durchaus weiter empfehlen kann.

Menschen
Die Menschen mit denen ich zusammen getroffen bin, waren freundlich, ruhig, kaum angespannt. Den Flair von Gastfreundschaft konnte man hier und da spüren.