Werner' s Blog / Hobby / Kellerbar

Sylvester

Die Feier war schön. 8 Personen, Musik für alle, keine Betrunkenen (nur angeheitert) und viel Spaß gehabt. Einfach nur toll! Alkolika war ausreichend vorhanden und selbst ein kleines 5 Liter Partyfässchen hat noch seinen Platz auf der Bar gefunden.

Einziges Manko: der Strahler der Spiegelkugel hat mal wieder den Geist aufgegeben. Diesmal nicht der Transformator für die 6V Lampe wie schon kurz nachdem diese installiert worden war, sondern die Lampe selber. Nervig und ärgerlich. Aber nicht zu ändern. Leider ist dieser Spot ein typischer Artikel aus der Ecke: Disco-Lichteffekte für den Heimbedarf. Daher ist die verbaute 6V 36W Lampe nicht in jedem Laden zu bekommen. Also wird sie mal wieder bei Ebay bestellt.

Ich denke, die Feier hat uns gezeigt, dass wir hier öfter mal ein wenig feiern, spaß haben können und ungestört Musik hören. Alles in allem eben ein echter Erfolg!

Der Weihnachtsmann war da!

Wahnsinn! Der Weihnachtsmann hat mir eine Nebelmaschine und einen LED-Jammer unter den Weihnachtsbaum gelegt! Einfach nur Super! Genau das was ich mir vorgestellt hatte. Und das Beste: ich hab's auch schon angebracht :-)

Die Nebelmaschine hinter der Rigipswand versteckt. Sie passt einigermassen vor das dafür vorgesehene Loch. Der LED-Jammer bekommt seinen Platz nahe der Rigipswand mittig in der Raumlänge. So stört er nicht die Spiegelkugel und bestrahlt ungestört die Tanzfläche.

Sylvester kann kommen!

Endspurt

Das Sideboard ist fertig! Nun ja, so gut wie. Die Türen der beiden internen Schränkchen sind drinnen und das 3-stückige Weinregal ebenfalls. Was noch fehlt sind die Seitenwände der Schränkchen und die Regalböden. Aber die sind nicht so wichtig.

Neben dem Sideboard hat nun auch meine alte Wassersäule mit den Fischen und dem bunten Wechsellicht ihren Platz gefunden. Vorhangstoff ist auch schon da um die etwas nach hinten versetzte Wand mit der Gas- und Wasseruhr zu verhängen. Den muss ich nur noch nähen, was mir bei der Dünne des Stoffes nicht einfach scheint: hauchdünner Paillettenstoff! Na Mahlzeit.

Ein Loch für eine Nebelmaschine gibts auch schon, ebenso wie die Stromzuleitungen für diese und noch 2-3 weitere Effekte. Mal sehen was der Weihnachtsmann bringt.

Das abgehängte Regal über der Bar mit der Beleuchtung ist ebenfalls fertig. Sylvester steht vor der Türe und die Bar wird erstmalig eine richtige kleine Feier erleben. Ich freu mich drauf!

Es geht weiter

Im Sommer ist nicht viel passiert. Erst jetzt habe ich hier weiter gemacht. Das Sideboard wächst. Die Elektrik hat sich wieder etwas erweitert und ist nun fast fertig gestellt.

Leider mußte ich feststellen daß meine LED-Lichtstreifen nicht dimmbar sind. Inzwischen habe ich zwar noch den Unterschied zwischen Phasenanschnitt- und Phasenabschnittsteuerung gelernt und weiß wofür diese einzusetzen sind, aber auch das kann leider nicht die mitgelieferten Netzteile dahin bewegen sich dimmen zu lassen. Nun gut, dann wird hier irgendwann noch eine farbige Folie davor gesetzt um das doch etwas grelle, weiße Licht unter der Theke und später im Weinregal gemütlicher strahlen zu lassen.

Kleine Feier

Nun haben wir doch nur ein wenig in der Kellerbar Musik zum Geburtstag meiner Frau gehört, doch es war nett. Man mußte nicht auf alles acht geben und außerdem konnte man nach Herzenslust Musik hören.

Zwar fehlen noch so einige Dinge wie der geplante Teppich an der Wand und auch noch einige Effekte für Licht usw.. doch es war ein netter Vorgeschmack. Es fehlen auch noch einige Details wie z.B. die Lantleisten an der Bar, die Beleuchtung über ihr, der Rest des Sideboards. Aber das kommt noch, Stück für Stück.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok